Tagung: Protokoll, Poesie, Programm

Zum Wandel des Tagebuchs in Form, Struktur und Zielsetzung

Donnerstag, 23. Mai 2019
Literaturhaus Wien
10:00 – 18:00 Uhr


10:00 Eröffnung, Einleitung, Key Note

Begrüßung
Robert Huez

Begrüßung
Christina Krakovsky

Zur Tagung
Thomas Ballhausen

Struktureller Wandel des Tagebuchs
Vom verinnerlichten Geheimnis zum performativen Konstrukt
Gaby Falböck und Erik Bauer

11:30 PANEL 1
Historische Dimensionen

“Als ich am Tag der Himmelfahrt des Herrn (28. Mai 1153) bei der Messe in meiner Entraffung war, schaute ich die im Hause versammelten Jünger und die Mutter des Herrn bei Ihnen”
Der Weg durchs Kirchenjahr als Entwicklung des Tagebuchs in mystischen Texten.
Christa Tuczay

Überraschend vielfältig
Tagebücher aus dem 20. Jahrhundert und die historische Forschung
Li Gerhalter

Über das Schreiben und Edieren von Tagebüchern eines Londoner Kunsthändlers und deutschsprachigen Schriftstellers
Wolfgang Georg Fischer im Gespräch mit Evelyn Adunka

14:00 PANEL 2
Tagebuch, Reise, Journalismus

Begrüßung
Thomas Ballhausen

Wir Weltreisenden
Reisetagebücher in Zeiten von Weblogs und Instagram
Michael Klem

Vom Abenteuer zur Geschichte
Über den Reiseblog als Tagebuch und wie er meinem Trip um die Welt zu mehr Sinn und Tiefe verholfen hat
Jakob Horvat

15:45 PANEL 3
Künstlerische Perspektiven

Der sammelnde Blick
Über die tagtägliche Arbeit der Fotografie
Chris Saupper im Gespräch mit Thomas Ballhausen

Das „Ich“ auf Zeitreise
Über das Format Tagebuch Slam
Diana Köhle im Gespräch mit Thomas Ballhausen

Verabschiedung
Gaby Falböck & Erik Bauer


Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditlinkedin