2/2022 – Vom Mythos zum Signal. Zu einer Mediengeschichte der Sirene

  • Christa Agnes Tuczay: Die Sirenen. Eine neue alte (Literatur-)Geschichte
  • Daniela Chana: “Know she breaks”. Das Sirenen-Motiv in Popsongs
  • Johanna Lenhart: “No man can resist her. All men should.” Sirenen im Horrorfilm
  • Leonie Licht: Ein Mythos politischer Stimmen
  • Arantzazu Saratxaga Arregi: Der Betrug Odysseus’ und die Wahrhaftigkeit der technischen Medien
  • Bianca Burger: Von Sirenen und anderen Signalen. Eine kleine Kulturgeschichte des Alarmsignals

1/2022 – Medien und der Rausch der Gefühle: Wut, Zorn und Empörung

herausgegeben von Erik Bauer, Gabriele Falböck & Roman Hummel

  • Anton Holzer: Protest! Massenpolitik, Fotografie und Presse 1900 bis 1938
  • Hendrik Michael: When the going gets weird. Narrative Strategien und Kritikfunktionen des literarischen Journalismus in der politischen Berichterstattung in den USA der 1960er-Jahre
  • Roman Hummel & Gerit Götzenbrucker: Rationaler Diskurs und Rausch der Gefühle. Anmerkungen zu medialem Qualitätsmanagement
  • Ricarda Drüeke: Es gibt ein anderes Österreich: friedlich, empathisch und solidarisch. Die Protestbewegung Omas gegen rechts
  • Markus Hofstätter & Harald Wimmer: Die werbliche Inszenierung des Mannes in Männermagazinen. Ein historischer Abriss am Beispiel der Werbeanzeigen im Playboy (1970-2020)