Rezensionen 3/2001

Stefan Wolfinger: Von Karl Marx bis Carl Barks. Comics und Geschichte. (= Neue Aspekte in Kultur- und Kommunikationswissenschaft, Bd. 15). Wien: Österreichischer Kunst- und Kulturverlag 1999
– rezensiert von Peter H. Karall

Scott McCloud: Understanding Comics. The Invisible Art. New York: Harper Perennial 1994; Scott McCloud: Reinventing Comics. How Imagination and Technology are Revolutioning an Art Form. New York: Harper Perennial 2000
– rezensiert von Gerhard Hajiscek

Jörg Jochen Berns: Film vor dem Film: Bewegende und bewegliche Bilder als Mittel der Imaginationssteuerung in Mittelalter und Früher Neuzeit. Marburg: Jonas-Verlag 2000
– rezensiert von Margit Wolfsberger

Mike Sandbothe & Winfried Marotzki (Hg.): Subjektivität und Öffentlichkeit. Kulturwissenschaftliche Grundlagenprobleme virtueller Welten. Köln: Herbert von Harlem Verlag 2000
– rezensiert von Bettina Brixa

____________________________________________

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditlinkedin