Rezensionen 2/2012

Clemens Apprich & Felix Stadler: Vergessene Zukunft. Radikale in Europa. Bielefeld: transcript, 348 Seiten.
– rezensiert von Gerit Götzenbrucker

Nellie Bly: Zehn Tage im Irrenhaus. Undercover in der Psychiatrie. Herausgegeben, übersetzt und mit einem Nachwort von Martin Wagner. Berlin: AvivA 2012, 190 Seiten.
– rezensiert von Hannes Haas

Ingrid Schramm & Michael Hansel (Hg.): Hilde Spiel und der literarische Salon. Innsbruck, Wien, Bozen: Studien-Verlag 2011, 168 Seiten.
– rezensiert von Wolfgang R. Langenbucher

____________________________________________

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditlinkedin