Rezensionen 4/2007

Stephan Weichert & Christian Zabel (Hg.): Die Alpha-Journalisten. Deutschlands Wortführer im Porträt. Köln: Herbert von Halem Verlag 2007, 416 Seiten.
– rezensiert von Wolfgang R. Langenbucher

Kathrin Pöge-Alder: Märchenforschung. Theorien, Methoden, Interpretationen. Tübingen: Gunter Narr Verlag 2007, 267 Seiten.
– rezensiert von Rainer Gries

Alexandra König: Kleider schaffen Ordnung. Regeln und Mythen jugendlicher Selbst-Präsentation. UVK Konstanz 2007, 329 Seiten.
– rezensiert von Christian Schwarzenegger

Jens Schröter, Gregor Schwering & Urs Stäheli (Hg.): Media Marx. Ein Handbuch. Bielefeld: transcript Verlag 2006, 404 Seiten.
– rezensiert von Erik Bauer

Werner Wirth, Hans-Jörg Stiehler & Carsten Wünsch (Hg.): Dynamisch-transaktional Denken. Theorie und Empirie der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag 2007, 278 Seiten.
– rezensiert von Erich Vogl

Marcus S. Kleiner: Medien-Heterotopien. Diskursräume einer gesellschaftskritischen Medientheorie. (Cultural Studies, Bd. 22), Bielefeld: transcript 2006, 458 Seiten.
– rezensiert von Christian Schwarzenegger

 ____________________________________________

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditlinkedin