Rezensionen 3/2014

Bernhard Pörksen, Hanne Detel: Der entfesselte Skandal. Das Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter. Köln: Von Halem 2012, 247.Seiten.
– resensiert von Christoph Jacke, Paderborn

Christian Kuchler (Hg.): NS-Propaganda im 21. Jahrhundert. Zwischen Verbot und öffentlicher Auseinandersetzung. Köln, Weimar, Wien: Böhlau Verlag 2014, 238 Seiten.
– rezensiert von Thomas Ballhausen, Wien

Wolfgang Schweiger: Determination, Intereffikation, Medialisierung. Theorien zur Beziehung zwischen PR und Journalismus. (= Konzepte. Ansätze der Medien- und Kommunikationswissenschaft; 11) Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2013, 145 Seiten.
– rezensiert von Horst Pöttker, Hamburg und Wien

____________________________________________

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditlinkedin