Rezensionen 2/2013

Barbara Coudenhove-Kalergi: Zuhause ist überall. Erinnerungen. Wien: Paul Zsolnay Verlag 2013, 335 Seiten.
– rezensiert von Wolfgang R. Langenbucher

Klaus Meier & Christoph Neuberger: Journalismusforschung. Stand und Perspektiven. Baden-Baden: Nomos 2012, 245 Seiten.
– rezensiert von Cornelia Brantner

Irene Neverla & Mike S. Schäfer (Hg.): Das Medien-Klima. Fragen und Befunde der kommunikationswissenschaftlichen Klimaforschung. Wiesbaden: Springer VS 2012, 285 Seiten.
– rezensiert von Beatrice Dernbach

Julia Maria Derra: Das Streben nach Jugendlichkeit in einer alternden Gesellschaft. Eine Analyse altersbedingter Körperveränderungen in Medien und Gesellschaft. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2012, 421 Seiten.
– rezensiert von Irmtraud Voglmayr

Reinhard Christl: Ist der Journalismus am Ende? Ideen zur Rettung unserer Medien. Wien: Falter Verlag 2012, 104 Seiten.
– rezensiert von Heinz P. Wassermann

____________________________________________

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditlinkedin