Peter Böhmer: „Loyale Zusammenarbeit oder Krieg“ Die Österreichische Volkspartei und der „Neue Kurier“ 1954 bis 1958

Einleitung: Zwei Institutionen beherrschten zu Beginn der Zweiten Republik die österreichische Medienlandschaft: Die politischen Parteien und die Besatzungsmächte. Beide sind mit der Geschichte des Wiener bzw. Neuen Kuriers untrennbar verbunden.
Die von der US-amerikanischen Besatzungsmacht herausgegebene Tageszeitung Wiener Kurier wurde bald nach ihrer Gründung am 27. August 1945 zur auflagenstärksten Tageszeitung Österreichs und im Rahmen der massiven US-amerikanischen Medienpolitik wohl auch zum Vorbild für österreichische Journalisten…

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditlinkedin