Wolfgang Duchkowitsch & Hannes Haas: Helmut Qualtinger Sein Kreuz mit den Medien

Einleitung
Am 29. September 1986 starb Helmut Qualtinger, Wiener Schauspieler, Kabarettist und Autor, im 57. Lebensjahr. Nachrufe in der österreichischen Tagespresse bemühten sich mehr oder minder gelungen, den Verblichenen in einem teilweise beinahe schon magischen Lichterkranz erscheinen zu lassen. Neben Fingerzeigen auf seine frühen Paraderollen als “Der Halbstarke” und “Travnicek” wurden die Erinnerungen des “gelernten” Österreichers vorzugsweise auf die mit Carl Merz gemeinsam kreierte Figur des “Herrn Karl” gelenkt, die inzwischen bereits zu einer Institution geworden ist. Mit diesem Symbol des Raunzers, der stets das Beste für sich herauszuschlagen weiß, des abgründigen und unverbesserlichen Mitläufers mit der gemütlichen Fassade, des nimmermüden Vertreters der schweigenden Mehrheit zu Diktatur und Nachkriegszeit wurde Helmut Qualtinger weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. …

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedinFacebooktwittergoogle_plusredditlinkedin